Aktuelle Beiträge zum Weinhandel und Weinanbau

Informationen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten

DWI News IV/2009 05.02.2010

|

Weineinkauf privater Haushalte in Deutschland im Handel

Auch im 4. Quartal 2009 hat sich der Weinmarkt leicht nach unten entwickelt. Das zeigen die Zahlen des GfK-Haushaltspanels, die die Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag des Deutschen Weininstituts ermittelt.

Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ging die Einkaufsmenge um 2 Prozent zurück, wobei deutsche Weine deutliche Verluste hinnehmen mussten, ausländische Weine dagegen leicht zulegen konnten. Vergleichbar verlief die Entwicklung der Einkaufswerte, so dass die heimischen Weine auch hier Marktanteile abgeben mussten.

Downloaden Sie hier die aktuelle Ausgabe


Sie können hier einen Kommentar schreiben:

Name *
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)*
Website