Aktuelle Informationen für Winzer

Integrieren und Förderung nutzen
14.02.19 | Unternehmen, die schwer vermittelbare Arbeitnehmer oder Flüchtlinge einstellen, können mit finanzieller Hilfe rechnen. Die Agentur für Arbeit fördert bundesweit Arbeitgeber, die Flüchtlinge und andere schwer vermittel-bare Personen einstellen, mit Eingliederungszuschüssen. Was das Arbeitsamt fördert Das Arbeitsamt übernimmt in der Regel bis zu 50 Prozent des Arbeitsentgelts und des pauschalierten Arbeitgeberanteils zu den Sozialversicherungsbeiträgen. Gefördert wird…
Neue Geringfügigkeitsrichtlinie ab 2019: Änderungen bei Minijobs und kurzfristige Beschäftigungen auf einen Blick
17.01.19 | Neue Geringfügigkeitsrichtlinie ab 2019: Änderungen bei Minijobs und kurzfristige Beschäftigungen auf einen Blick Die neue Geringfügigkeitsrichtlinie vom 21.11.2018 wurde verabschiedet und ist ab 01.01.2019 anzuwenden. Wir geben hier die wichtigsten Änderungen und Klarstellungen bekannt, die sich auf Minijobs und kurzfristige Beschäftigungen auswirken. Minijobs: Die Geringfügigkeitsgrenze von 450 € ist ein Monatswert. Eine Beschäftigung muss für…
Elektrofahrräder
21.12.18 | Aktuelles zur steuerlichen Behandlung von Fahrrädern bzw. Elektrofahrrädern sowie Elektro – und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeugen Im Entwurf des § 3 Nr. 37 EStG-E hat eine Norm zur Steuerbefreiung für die private Nutzung eines betrieblichen Fahrrads bzw. Elektrofahrrads seinen Platz gefunden. Eine Bewertung gem. § 6 Abs. 1 Nr. 4 EStG ist nicht für die private…
Zwangsmitunternehmerschaft
09.11.18 | Eine faktische Mitunternehmerschaft kann steuerlich auch ohne Abschluss eines ausdrücklich vereinbarten Gesellschaftsvertrages bestehen, wenn das Ehepaar die land- und forstwirtschaftlichen Flächen gemeinsam in einem Weingut bewirtschaftet und jeder der Ehegatten einen Flächenanteil von mehr als 10% der bewirtschafteten Gesamtfläche hält. Der BFH hat mit Urteil VI R 45/16 v. 16.05.2018 die bisherige Rechtsprechung bestätigt und…
Umsatzsteuerfreie Verpachtung an pauschalierende Landwirte
23.08.18 | Die Verpachtung von Grundstücken an pauschalierende Landwirte ist in der Praxis ein bekanntes Thema – doch inwieweit ergeben sich hierbei Optionsmöglichkeiten für den Verpächter? In der Vergangenheit vertrat die Finanzverwaltung die Ansicht, dass der Verpächter im Rahmen einer Verpachtung an einen pauschalierenden Landwirt zur Steuerpflicht nach § 9 Abs. 2 UStG optieren kann, solange es…
Kassennachschau durch das Finanzamt
06.07.18 | Kassennachschau ab 2018 Mit dem „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ wurden eine ganze Reihe von Vorschriften eingeführt, die Betrug und Manipulationen an elektronischen Kassensystemen erschweren sollen. Diese gelten ab dem Jahr 2020. Die sogenannte Kassennachschau gilt bereits ab dem 01.01.2018. Die ersten Prüfungen haben bereits stattgefunden. Inhalt der Kassennachschau Das Finanzamt erhält…
Wiederbepflanzungsrechte im Weinbau – ein abschreibungsfähiges Wirtschaftsgut ?
20.04.18 | Das Recht der Wiederbepflanzung räumt einem Erzeuger von Wein grundsätzlich das Recht ein, zulässig bestockte Rebflächen nach der Rodung wieder mit Rebstöcken zu bepflanzen. Fraglich erscheint jedoch, ob es sich bei diesem Recht um ein abnutzbares Wirtschaftsgut handelt? Diese Frage wurde, neben dem Finanzamt und dem Finanzgericht, nun auch von dem Bundesfinanzhof zumindest für Rechte…
EU-Datenschutzgrundverordnung – Ist Ihr Unternehmen bereit?
21.02.18 |   Schon vor mehr als einem Jahr ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verabschiedet worden. Sie gilt ab dem 25. Mai 2018 in den EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar und löst damit die nationalen Datenschutzgesetze weitgehend ab. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Schon bisher unterlag Ihr Unternehmen dem Datenschutzrecht. Die DSGVO enthält nun aber erheblich verschärfte Anforderungen, insbesondere…

Ihr steuerlicher Ansprechpartner zum Thema Weinbau

Michael Sabisch,
Steuerberater,
Niederlassungsleiter
Tel.: 09381/ 80830
volkach@ecovis.com