Aktuelle Informationen für Winzer

Änderungen der Lieferschwellen im EU-Versandhandel zum 01.07.2021
06.07.21 | Zum 01.07.2021 haben sich die umsatzsteuerlichen Vorschriften zum Versandhandel grundlegend geändert. Insbesondere drohen auch vermehrt Registrierungspflichten im EU-Ausland. EU-Einheitliche Lieferschwellen Die größte Veränderung betrifft einen Systemwechsel bei der Ermittlung der Lieferschwellen. Zum 01.07.2021 entfallen die bisherigen länderspezifischen Lieferschwellen. Sie werden durch einen EU-einheitlichen Schwellenwert ersetzt. Dieser beträgt 10.000 € und umfasst neben Versandhandelslieferungen auch die…
Lohnrisiko für Arbeitgeber in der Corona-Pandemie – Wie können Sie sich schützen?
16.03.21 | Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie kommt es aktuell häufig zu Arbeitsausfällen. Dabei herrscht keineswegs in allen Fällen Klarheit, wer finanziell für Fehlzeiten des Arbeitnehmers aufkommen muss. Pandemiebedingter Arbeitsausfall Es gibt diverse Fälle, in denen es Arbeitnehmern unmöglich ist, der Arbeitspflicht nachzukommen. Hierzu zählen u. a. der Verdacht oder eine bestätigte Corona-Infektion, eine angeordnete…
Minijobs zwingend mit Arbeitsverträgen
15.03.21 | Eine Änderung des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) kann dazu führen, dass aus Ihren Minijobbern sozialversicherungspflichtige Beschäftigte werden. Wie Sie dies vermeiden, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst. Neuregelung In § 12 TzBfG wurde eine Regelung zur Arbeit auf Abruf verschärft. Fehlt bei einem Teilzeitarbeitsverhältnis eine schriftliche Vereinbarung zur wöchentlichen Arbeitszeit, so gelten seit 2019 20 Wochenarbeitsstunden…
Lohnsteuer im Weinbau
30.12.20 | Aushilfskräfte (§40a Abs. 3 EStG) im Weinbau unterliegen mit dem Höchststundenlohn von 12 € dem pauschalen Steuersatz von 5 v. H., falls keine landwirtschaftlichen Fachkräfte beschäftigt werden (nicht mehr als 180 Tage und typisch land- und forstwirtschaftliche Arbeiten). Der Anteil der Fachtätigkeit darf nicht mehr als 25 v. H. der Gesamtbeschäftigungsdauer betragen. Einfache Kellerarbeiten (z.…
Vorschau: Einschränkung der Umsatzsteuerpauschalierung in der LuF auf dem Weg
06.11.20 | Wie angekündigt hat der Gesetzgeber – zur Vermeidung einer Entscheidung durch den EuGH – eine gesetzliche Einschränkung des § 24 UStG im Rahmen des JStG 2020 auf den Weg gebracht. Ab 2022 entfällt die Umsatzsteuerpauschalierung, wenn der Gesamt-Bruttoumsatz des landwirtschaftlichen Unternehmers 600.000 € überschreitet. Die Neuregelung sieht in Anlehnung an die Kleinunternehmerregelung vor, dass jeweils…
Corona-Pandemie: Teil-Lockdown ab 2. November 2020 –
30.10.20 | Sehr geehrte Damen und Herren,Liebe Winzerinnen und Winzer, auf Grund der gestern beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie erreichten uns bereits zahlreiche Anfragen, insbesondere in Hinblick auf den Weinverkauf, Weinverkostung, Weinproben und Weinbergsführungen. Der Weinverkauf ab Hof ist nach wie vor unter Einhaltung des Hygienekonzepts für den Einzelhandel erlaubt. Auf den „Probeschluck“ müssen Ihre Kunden…
Geheimsache Umsatzsteuerpauschalierung in der Landwirtschaft / Winzer – Was Sie jetzt schon wissen sollten!
11.10.20 | Es wird viel diskutiert und vermutet. Fakt ist jedoch, dass aufgrund des anhängigen Klageverfahrens beim Europäischen Gerichtshof und den bisherigen Äußerungen der EU-Kommission Einschränkungen der Umsatzsteuerpauschalierung unvermeidlich sind. Das von der EU eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland läuft und wird hoffentlich nicht durch ein Urteil aus Luxemburg entschieden. Bekanntlich ist man „vor Gericht und auf hoher…
Zweites Corona-Steuerhilfegesetz
16.07.20 | Aufgrund der Corona-Krise kommt es im Schnellverfahren zu Gesetzesänderungen. Zum 29.06.2020 wurde das zweite Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet. Was Sie jetzt wissen sollten, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst. Mehrwertsteuersenkung Ab 1. Juli 2020 wird der Regelsteuersatz von 19 auf 16 Prozent und der ermäßigte Steuersatz von 7 auf 5 Prozent gesenkt. Fristverlängerung bei Investitionsabzugsbeträgen Für in…

Ihr steuerlicher Ansprechpartner zum Thema Weinbau

Michael Sabisch,
Steuerberater,
Niederlassungsleiter
Tel.: 09381/ 80830
volkach@ecovis.com